Kostenloser Versand bei allen Produkten!

Ist CBD Öl legal? Das müssen Sie beim Kauf beachten!

Aus der Cannabispflanze gewonnene Produkte haben in Deutschland schnell den Ruf illegal zu sein. Dem ist allerdings nicht so. Zunächst dient die Listung von Cannabis im deutschen Betäubungsmittelgesetz (BtMG) dazu, einen missbräuchlichen Einsatz als Rauschmittel zu unterbinden.

CBD Öl wird aus der Hanfpflanze gewonnen. Aus diesem Grund wird es häufig mit anderen Cannabisprodukten wie Marihuana gleichgesetzt. Jedoch steht die lateinische Bezeichnung Cannabis nur für Hanf, wird in Deutschland aber oft für THC-haltige berauschend wirkende Produkte verwendet.

Ist CBD Öl legal oder darf man es in Deutschland online frei bestellen?

Grundlegende Unterscheidung zwischen THC und CBD

Um diese Frage korrekt beantworten zu können, muss zunächst zwischen den Cannabinoiden CBD und THC unterschieden werden. Beide sind Bestandteile der Hanfpflanze und können aus ihr extrahiert werden.

THC gilt als psychoaktiv (Einfluss auf die Psyche und das Bewusstsein), d. h. es wirkt bewusstseinsverändernd auf unseren Körper. Aufgrund des hohen THC Gehalts fällt z. B. Marihuana unter das Betäubungsmittelgesetz. Der Konsum ist, außer beim Einsatz für medizinische Zwecke, illegal. CBD sowie CBD Öl ist nicht psychoaktiv. Daraus resultiert in Deutschland die folgende Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage: Ist CBD Öl legal in Deutschland?

Die Rechtslage für die in Cannabis enthaltenen Cannabinoide ist teilweise sehr unterschiedlich. Insbesondere das bekannte THC fällt aufgrund seiner psychoaktiven Effekte unter das Betäubungsmittelgesetz und ist bis auf wenige Ausnahmen illegal. Cannabidiol (CBD) besitzt jedoch keine psychoaktiven Auswirkungen. Aus diesem Grund gelten Produkte, die aus Cannabis gewonnen werden, gemäß Anlage I des BtMG, nur dann als illegal:

  • wenn der THC-Wert 0,2% übersteigt
  • und bzw. oder die verwendeten Hanfpflanzen nicht aus einem EU-zertifizierten Anbau kommen

Für den EU-zertifizierten Anbau wurden von der EU eigens diverse Nutzhanfarten für einen gewerblichen Anbau freigegeben. CBD Produkte wie CBD Öl, die aus diesem legalen Anbau mit Zertifizierung stammen, sind vom Betäubungsmittelgesetz ausgenommen und können legal gehandelt und erworben werden. In Deutschland werden jedoch CBD Produkte ohnehin aus „Cannabis sativa“ Nutzhanf gewonnen, welches von Natur aus über einen sehr niedrigen THC Anteil verfügt.

Gemäß §2(3) des deutschen Arzneimittelgesetzes wird reines CBD nicht als Arzneimittel, sondern als Nahrungsergänzung eingestuft. In der EU-Richtlinie 2002/46/EG ist CBD sogar als Nahrung im Rahmen der täglichen Ernährung eingeordnet. CBD Öl darf somit als Nahrungsergänzungsmittel legal gekauft und konsumiert werden. Es besteht hier allerdings noch eine Einschränkung:

  • Es dürfen keine medizinischen Wirksamkeitsversprechen gemacht werden.

Checkliste legales CBD Öl: Welche Kriterien müssen in Deutschland erfüllt sein?

Ob das CBD Öl legal erhältlich und frei käuflich ist, hängt davon ab, in welcher Konzentration die Inhaltsstoffe vorliegen.

Legales CBD Öl muss in Deutschland folgende Kriterien erfüllen:

  • CBD Öl mit einem THC Gehalt unter 0,2 %
  • CBD wird als Nahrungsergänzungsmittel angeboten
  • Es werden keine medizinischen Heilversprechen gemacht

Wichtiger Hinweis: Wird CBD mit mehr als 0,2 Prozent THC Gehalt als Medizinprodukt angeboten, ist es in Deutschland rezept- und apothekenpflichtig. Dazu muss CBD von einem Arzt verschrieben werden und steht dann als Medikament in der Apotheke zur Verfügung.

Ist CBD Öl legal in den Nachbarländern Schweiz und Österreich?

Wie gestaltet sich die rechtliche Lage zu CDB in unseren Nachbarländern Schweiz und Österreich? In Österreich liegt die Beschränkung des THC Werts für legale Produkte bei 0,3 Prozent. In der Schweiz wird CBD sowie CBD Öl als Lebensmittel eingeordnet und darf nicht als Medizinprodukt angeboten werden. Allerdings liegt in der Schweiz der Grenzwert für THC deutlich über dem in Deutschland bei 1 Prozent.

CBD Öl legal als Nahrungsergänzungsmittel und zur Hautpflege

CBD Öl wird immer häufiger als Nahrungsergänzungsmittel genutzt. Der Bekanntheitsgrad sowie die Zahl der Nutzer von CBD wachsen stetig. Das Öl wird in ganz unterschiedlichen Konzentrationen angeboten zum Beispiel mit 2,5 %, 5 % oder 10 % CBD Gehalt.

Es lässt sich ganz bequem dosieren und wird direkt unter die Zunge geträufelt. Jedoch gibt es Menschen, die den bitteren Geschmack des CBD Öls nicht mögen. Hier gibt es die Möglichkeit das Öl in Smoothies und anderen Getränken zu verarbeiten. Neben der inneren Anwendung kann das Öl aber bei dermatologischen Erkrankungen auch auf die geschädigte Haut aufgetragen werden.

CBD Öl legal in der Apotheke oder online kaufen?

Diverse stationäre Apotheken bieten heute CBD Öl mit einem THC Anteil, der unter 0,2 Prozent liegt, an. Es ist also grundsätzlich möglich, es in der Apotheke ohne Arztbesuch und Rezept zu kaufen. Jedoch ist es dort meist deutlich teurer, als im Onlinehandel. Aus diesem Grund ist der Kauf von CBD in der Apotheke meist nur dann sinnvoll, wenn es sich um ein vom Arzt verordnetes Arzneimittel inklusive ausgestelltes Rezept handelt. Trifft dies nicht zu, lässt sich CBD Öl, in der gewünschten Konzentration, mit wenigen Mausklicks online bestellen und in kürzester Zeit direkt nach Hause liefern.

Bei CBD EXTRA finden Sie eine große Auswahl an qualitativ hochwertigen CBD Ölen, die Sie ganz legal und bequem online kaufen können. Entdecken Sie ein Angebot in unserem CBD-EXTRA-Shop. Wenn Sie zunächst Erfahrungsberichte von anderen Nutzern unserer CBD Öle lesen möchten, empfehlen wir Ihnen den CBD Preisvergleich CBD-PREIS.de. Dort finden Sie eine Reihe von unabhängigen Bewertungen anderer Anwender sowie einen top Preisvergleich. 

CBD Öl legal bei Reisen ins Ausland?

Enthält CBD (Canabidiol) in Deutschland einen THC Anteil, der unter 0,2 Prozent liegt, handelt es sich um ein frei käufliches Nahrungsergänzungsmittel bzw. bei äußerlicher Anwendung um ein Kosmetikprodukt und ist vollkommen legal. Doch wie verhält es sich bei Reisen ins Ausland? Insbesondere dann, wenn eine Reise in ein Nicht-EU-Land geplant ist?

Tipp: Grundsätzlich ist es empfehlenswert sich immer kurz vor dem Antreten einer Auslandsreise über die aktuelle Gesetzeslage des jeweiligen Landes zu informieren und sich bei den zuständigen Behörden zu den CBD-Reglungen zu erkundigen. Ggf. wurde die jeweilige Gesetzeslage angepasst. So schützen Sie sich vor unliebsamen Überraschungen bei Zollkontrollen. Ein Sonderfall ist zum Beispiel die Slowakei. Nach slowakischer Gesetzeslage fällt CBD und CBD Öl unter die psychoaktiven Betäubungsmittel der "2 Group" und ist somit im gesamten Land illegal!

Die folgende Liste umfasst eine Reihe von Ländern weltweit, in denen der Kauf, Besitz und Konsum von CBD Öl aktuell legal ist*:

Argentinien

Belgien

Dänemark

Deutschland

England

Estland

Finnland

Frankreich

Georgien

Griechenland

Guam

Guatemala

Hong Kong

Indien

Irland

Island

Italien

Lettland

Litauen

Luxemburg

Malta

Niederlande

Nordirland

Norwegen

Österreich

Paraguay

Peru

Polen

Portugal

Puerto Rico

Russland,

Schottland

Slowenien

Südafrika

Schweden

Tschechische Republik

Schweiz

Ungarn

Uruguay

Vereinigtes Königreich

Vereinigte Staaten

Wales

*ohne Gewähr

Sie möchten noch mehr über Cannabidiol erfahren? In unserem großen CBD Öl Ratgeber haben wir weitere wertvolle Informationen rund um CBD für Sie zusammengestellt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Name .
.
Nachricht .